Rosenfest in Heilig Kreuz

Wie jedes Jahr haben wir auch diesmal zur Rosenblüte ein kleines Lager im Hahnemannzentrum Meißen aufgeschlagen. Zwar ist das Rosenfest keine mittelalterliche Veranstaltung im eigentlichen Sinne, sondern eher ein gemütlicher Familiennachmittag, aber die historischen Klostermauern in Kombination mit dem Duft und der Farbenbracht der Rosen sind immer wieder sehenswert. Schwerpunkt unseres kleinen Lagers war dieses …

Handwerkermarkt in Bleiberg

Am Wochenende nach Christi Himmelfahrt ging es für uns nach Frankenberg in Sachsen, wo wir in der mittelalterlichen Bergstadt Bleiberg ein kleines Lager aufschlagen durften. Wir wurden herzlich vom Verein Mittelalterliche Bergstadt Bleiberg e.V. willkommen geheißen und hatten ein großartiges Wochenende bei besten Sonnenschein.Die Besucher waren sehr interessiert an der Ausrüstung, dem Schwertkampf und dem …

Pömpenpfeile

Die oberste Regel beim Bogenschießen lautet: „Wir schießen nicht auf Lebewesen!“. Wenn wir aber als Bogenschützen an einem Kampf teilnehmen, lässt sich diese Regel schwer einhalten. Um nun dabei das Verletzungsrisiko so gering wie möglich zu halten, benutzen wir in solchen Situationen Polsterpfeile, bei uns auch Pömpenpfeile genannt. Das Bauen derselben ist eine schöne Winterarbeit, …

Mark Meissen erobert Bornholm – Die Reise ist zu Ende

Nun ist unser Bornholmabenteuer vorbei und wir wollen ein Fazit ziehen und euch ein paar Fotos zum Schmunzeln nicht vorenthalten.  Nachdem der Regen durch war und nur noch der Sturmwind blieb, fand sich eine Flughörnchenfamilie auf dem Gutshof ein.  Der Wind sorgte außerdem für einige Lachanfälle mit Schleier.  Bei sonnigem Wetter ließ sich auch der …

Mark Meissen erobert Bornholm – Backen, Braten und Schleifen

Montag wurde wieder der Ofen angefeuert. Statt zwei großer Brote haben wir uns für viele kleine Brote entschieden.  Außerdem haben wir die Kirschpflaumenbäume der Umgebung geplündert.  Und dann gab es wieder frische Kuchen aus dem Steinbackofen.  Schon am Sonntag hatten wir einen Braten vorbereitet, der nach den Kuchen in den Ofen kam. Zusammen mit handgemachten …

Mark Meissen erobert Bornholm – Färbereien und Tanzkaffee

Am Samstag durften wir die Färberei selber betreiben und haben mit Rainfarn leuchtende Gelbtöne erzielt.  Das Herauslösen der Pflanzenteile war etwas mühsam, aber den Aufwand wert.  Spontan hatten wir wieder den Ofen eingeheizt und diesmal Kuchen mit Apfel, Pfirsich und Mandeln gebacken.  Am Nachmittag hatten wir Alma aus der Töpferei zu Besuch und haben mit …

Mark Meissen erobert Bornholm – Haushaltstage

Der Donnerstag begleitete uns kalt, windig, bewölkt und mit kurzen Schauern durchsetzt. Trotzdem haben wir uns hübsch gemacht und erstmal die Haare geflochten.  Danach wurden die Zöpfe um den Kopf geschlungen und aneinander festgenäht.  Nach dem Regenwetter der letzten Tage und dementsprechend Schlamm auf den Wegen war ein Waschtag nötig. Dafür haben wir uns erstmal …

Mark Meißen erobert Bornholm – Es gibt auch Wind ohne Regen und Regen ohne Wind

Der Dienstag begrüßte uns weiterhin windig, aber trocken. Nach dem Frühstück wurde aus dem windig ein stürmisch, aber dafür wagte sich die Sonne aus den Wolken und wir uns aus den Häusern heraus.  Das gute Wetter nahmen wir zum Anlass, den Häusern außerhalb des Gutshofes einen Besuch abzustatten und konnten uns bei der Gelegenheit an …

Mark Meissen erobert Bornholm – Ein Reisebericht

Am 6. August begann unsere bislang längste Reise von der Mark Meissen aus. Von Sassnitz ging es mit der Fähre nach Bornholm und dann einmal quer über die Insel ins Mittelalterzentrum. Bei Regen und Wind wurden wir von Lena empfangen und eingewiesen, um dann das Gutshaus und die Koch-und Gesindestube zu beziehen statt wie sonst …

Neues Spielzeug muss her….

Da wir eine Menge Kinder unterschiedlichen Alters in der Gruppe haben, ist es einfach notwendig, regelmäßig neues Spielzeug zu fertigen. Wir versuchen, dass die Kinder im Lager weitestgehend mit zeitlich passendem Spielzeug unterwegs sind, auch wenn das Lieblingskuscheltier zum Schlafen durchaus immer dabei sein darf. Dieses Jahr sind unter anderem einige Püppchen und Pferdchen aus …

Der neue Schönberger Tisch

Ihr fragt euch warum wir einen Blogbeitrag aus 2019 nochmal auf der Webseite nach oben schieben? Zur Entstehung dieses Projektes fehlte uns der Beleg für Intarsien im 13Jhd. in Mitteldeutschand. Dieser Beleg ist uns vor kurzem auf einer Studienreise in den Halberstädter Dom begegnet. Unter den ausgestellten Objekten befindet sich eine Brief- und Urkundenlade aus …

Sommerferien mit Mark Meissen

Der Sommer ist vorbei, aber wir möchten euch natürlich nicht unsere Sommerferien vorenthalten. Zörbig – Burgfest Wie schon die letzten Jahre haben wir wieder beim Burgfest in Zörbig gelagert, gekocht, mit Kindern mit Eisengallustinte geschrieben und Schwertkampf gemacht und unsere Handarbeiten erklärt. Bei sonnig-trockenem Wetter sahen wir zwar am Abend alle aus wie Staubmäuse, aber …

Ein neues Küchenregal musste her

Aufgrund der Größe der Gruppe war unseres vorhandenes Küchenregal schon länger Thema. Aus Eichenholz gefertigt ist es zwar sehr haltbar, aber auch schwer und empfindlich gegenüber Eisen. Zudem ist es auf unebenen oder sehr weichem Untergrund schwer aufzustellen, da die beiden Stützrahmen nur durch die Klemmwirkung am oberen Regalbrett fxiert sind. Das untere Regalbrett ist …

Ein paar wendegenähte Kinderschuhe entstehen

Zu unserer Gruppe gehören ganz selbstverständlich auch neun Kinder, die mit unserem Hobby aufwachsen. Und auch wenn wir bei den Kleinsten, besonders wenn es kalt und nass ist, tolerant beim Schuhwerk sind, so bevorzugen wir zeitlich passende Schuhe. Bei der Wachstumsgeschwindigkeit von Kinderfüßen hat es sich bewährt, Schuhe selbst anfertigen und reparieren zu können. Daher …

Ein dekorativer Pfeilständer

Einige unserer Mitglieder sind auch aktive Bogenschützen und so veranstalten wir im Lager auch gern ein kleines Bogenturnier. Mancher von uns hat mehrere Bögen und für jeden andere Pfeile, aber nur einen Lieblings-Köcher. So ergibt sich ein Lagerungsproblem, wohin mit den jeweils ungenutzten Pfeilen? Ich selbst habe mir einen Pfeilständer für 120 Pfeile gebaut und …

Schloss Zörbig und Burgruine Frauenstein

Saisonstart im September Auf Grund der Covid-19 Pandemie wurden so gut wie alle Veranstaltungen abgesagt, aber Anfang September konnten wir endlich wieder zwei kleinere Lager mit Hygienemaßnahmen stattfinden lassen. Am ersten Septemberwochende waren wir zu Gast im Schloss Zörbig und begleiteten das letzte offene Wochende vor dem Umbau des Museums.   Zum Tag des Offenen …